Max

Starte auch du erfolgreich durch

Vereinbare jetzt Deinen Termin unter 0176 205 065 45 oder schreib mich an.

Before & After Interview mit Max

Erzähl uns kurz ein wenig zu Deiner Person und Deinem Alltag:
Mein Name ist Max, 35 Jahre alt, Student und ich arbeite nebenbei als Kellner.

Wie bist Du auf SchmieDer Trainer aufmerksam geworden?
Einer meiner besten Freunde hatte zuvor das Before & After Programm mit Philip Schmieder als Personal Trainer für 2 Monate absolviert. Er war von dem Personal Training und den Ergebnissen sehr begeistert und hat mir immer wieder davon berichtet. Nach einem Probetraining und der Tatsache, dass mein Gewicht auf 62,5 Kilo abgefallen war, hat mich der Ehrgeiz gepackt und ich habe die Entscheidung getroffen, mein Leben hinsichtlich der Ernährung und des Sports zu verändern.

Wie ist Deine bisherige sportliche Erfahrung?
Ich habe mit 15 Jahren im Schwimmverein und bei der DLRG angefangen. Zu meinen Hobbys zählten auch Fußball, Basketball und hin und wieder einer Besuch im Fitnessstudio. Mit 21 hatten dann meine sportlichen Aktivitäten nachgelassen und wurden mit der Zeit immer seltener.

Was war der Grund mit einem Personal Trainer zu trainieren?
Kontinuität. Durch ständig wechselnde Trainingspläne, regelmäßige BioSignatur-Feedbacks hilft mir der Trainer am Ball zu bleiben und die Ergebnisse motivierten mich immer weiter zu machen.

Wie haben sich Dein Schlaf und Dein Energielevel seit dem Beginn der Zusammenarbeit mit SchmieDer Trainer entwickelt?
Mein Schlaf war vorher schon sehr tief, aber unregelmäßig. Durch meine Nebentätigkeit sind Schlafenszeiten von 4-6 Stunden keine Seltenheit und dies beeinflusste auch meinen Schlafrhythmus in der ganzen Woche. Wenn die Möglichkeit besteht, versuche ich nun früher ins Bett zu gehen. Durch diese Anpassung und durch die Ernährungsumstellung, vor allem die des Frühstücks, hat sich mein Energielevel um ein Vielfaches erhöht. Ich bin jetzt morgens viel aktiverer und produktiver.

Was war die größte Umstellung für Dich?
Die Ernährung. Die größte Herausforderung für mich war und ist das regelmäßige Essen von guten und richtigen Lebensmitteln. Früher habe ich morgens kaum etwas gegessen und auch über den Tag hinweg kam ich mit recht wenig Essen aus.
Mein jetzige Ernährung besteht aus 3 festen Mahlzeiten (Frühstück, Mittagessen, Abendessen) und 2-3 Zwischenmahlzeiten. Ich habe mir angewöhnt meine Mahlzeiten vorausschauend zu planen und vorzubereiten. Wenn ich arbeitsintensive Tage vor mir habe bereite ich mir morgens das Essen für den ganzen Tag vor. Hungern über mehrere Stunden hinweg, wie es früher üblich war, kommt bei mir nicht mehr vor.

Was ist Dein Lieblingsfrühstück?
Carpaccio vom Rind mit Meersalz, schwarzer Pfeffer, Olivenöl, Zitrone, Rukola und Parmesan.

Wie oft (pro Woche) und lange (pro Einheit) hast Du trainiert?
Im Moment trainiere ich 2-3 mal die Woche für je 45-60 min.

Hast Du unter Anleitung oder alleine trainiert? Wenn beides, gab es einen Unterschied beim Training?
Ich habe mir das Before & After Programm ohne Trainer ausgesucht. Die Trainingspläne gehe ich einmal mit Philip komplett durch, damit ich mir die Übungsabläufe einmal einpräge.

Welche ist Deine Lieblingsübung?
Klimmzüge. Diese Übung war früher mein Erzfeind und ich hab sie meist immer ausgelassen. Mittlerweile gehört sie zu meinen Lieblingsübungen in jeglichen Variationen.

Hast Du auch Ausdauertraining gemacht, um Fett abzubauen?
Nein.

Wie ist die Resonanz Deines Umfelds auf die Veränderung in den letzten
 Wochen/Monaten?
Ich werde öfters positiv auf die optische Veränderung angesprochen. Auch meine Tupperdosen mit vorgekochtem Essen und der Eiweißshake zwischendurch hat für verwirrte Blicke gesorgt. Dabei muss ich immer wieder erklären, wie es zu dieser Veränderung kam. Aber ich denke, dass das Ergebnis für sich spricht.

Und wie geht es jetzt weiter? Gibt es neue Ziele?
Mein erstes Etappen-Ziel sind 80 Kilo bei unter 10 % Körperfett. Danach steuere ich die 85 Kilo bei unter 10% Körperfett bis Ende des Jahres an.

Menü